Drei Fragen an

Gepostet von am Feb 9, 2015 in Allgemein, Impressionen | Keine Kommentare

Gudrun Petrick   Gudrun, wann hast Du begonnen, dich mit Windenergie zu beschäftigen? Gab es einen besonderen Anlass oder ein besonderes Vorbild?   Anlass war die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl 1985. Ich war gerade bei herrlichem Sonnenschein mit meinem Sohn im Garten als ich von dem GAU hörte. Seitdem beschäftige ich mich mit alternativen Energien, insbesondere der Windenergie. Ich wollte mich vor allem mit Naturschutzfragen in der Bauleitplanung und Landschaftsplanung befassen und gründete 1990 als Biologin mein Planungsbüro. Bereits 1995 gab es die ersten Bedenken...

Mehr